Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Programme Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Reisehandbuch
Veranstaltungen
Gaststättenvorschlag
Übernachttungs-
möglichkeiten
Einkäufe
Informationen
Links
Kontakte
Aktuell

 

 

Touristischer Bauernhof Boltetni Gasthaus Miheliè  
47. TOURISTISCHER BAUERNHOF BOLTETNI **  
Adresse Dane 9, 1310 Ribnica
Telefon +386 1 836 02 08
Handy +386 41 898 034
Ort Ribnica
Sprachen Slowenisch, Englisch, Deutsch, Französisch
Sitzplätze 9
Betten Zweibettzimmer (mit Zusatzbetten): 3
Kategorie 2 Äpfel
Saison im Sommer
Öffnungszeiten Mai - September
Kontaktperson für Reservierungen Bernarda Arko
Ausflugsmöglichkeiten Höhle Kra¹ka jama, Quelle, Sickerfluss
Besonderes ruhige dörfliche Umgebung inmitten von Wäldern und sauberer Luft
Parkplatz ja

 

Der Boltetni Hof befindet sich in einer ruhigen dörflichen Umgebung, inmitten von Wäldern und intakter Natur. Von hier aus kann man die kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung erkunden oder einen Ausflug zu Karstgrotte, Flussquelle oder Sickerfluss unternehmen. Man sagt, dass man unterwegs mit etwas Glück ein wildes Tier zu sehen bekommt, etwa einen Bären, der hier beheimatet ist. Bei den Korbflechtern und Töpfern in der Nachbarschaft kann man das traditionelle Handwerk bestaunen.
48. GASTHAUS MIHELIÈ  
Adresse ©krabèev trg 22, 1310 Ribnica
Telefon +386 1 83 63 131
Handy +386 40 23 15 56, +386 40 62 92 33
Fax +386 1 83 63 131
E-Mail info@gosilna-mihelic.si
www. www.gostilna-mihelic.si
Ort Ribnica
Sprachen Slowenisch, Englisch, Deutsch, Kroatisch
Sitzplätze 150-200
Saison ganzjährig
urnik ganzjährig
DI-FR: von 9.00 Uhr - 22.00 Uhr
SO: von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Montag Ruhetag
Gruppenvoranmeldung ja
Ausflugsmöglichkeiten ja
Besonderes Besichtigung der Barockkirche
Busparkplatz ja
Parkplatz ja
Behindertengerechter Zutritt ja
Behinderten-WC ja
Das einhundert Jahre alte Gasthaus Miheliè in Ribnica bietet köstliche Pilz-, Fisch- und Wildgerichte (Bär, Hirsch, Reh und Wildschwein), Semmelknödel, ©truklji, hausgemachte Gnocchi, aromatische Bärlauchknödel, süße ©truklji aus Buchweizen mit Quarkfülle und Potica, im Winter auch eigenes Geschlachtetes. Dazu munden am besten die ausgezeichneten slowenischen offenen und Flaschenweine.