Auf den Spuren der Erbschaft durch Dolenjska und Bela krajina in Slowenien
Wichtigste Orte der Erbschaft
Einige Tips für Ausflüge und Ferien
Programme auf den Spuren des Erbes von Dolenjska und Bela krajina
Reisehanbuch
Gaststättenvorschlag
Übernachttungs-
möglichkeiten
Einkäufe
Informationen
Links
Kontakte
Aktuell

Krupa - Quelle Metlika  
21. Krupa - Quelle
 
Adresse Ökoverein Krupa, Krupa 12, 8333 Semiè
Telefon +386 (0)7 306 80 27
E-Mail tic.semic@siol.net
www. www.semic.si
Ort Semiè
Saison ganzjährig
Gruppenvoranmeldung ja
Kontaktperson für Reservierungen Anica Absec
Besichtigung ohne Führung: 1 Stunde
mit Führung: 2 Stunden
Führung ja
max. Teilnehmer pro Gruppe: 50
Dauer: 2 Stunden
Restaurant Touristischer Bauernhof Cerjanec, 80 + 30 Sitzplätze, 300 m
Ausflugsmöglichkeiten Berg Smuk, Karstlehrpfad von Lebica bis Krupa
Einkaufen TIC Semiè, 3 km
Besonderes Karstlehrpfad von Lebica bis Krupa
Busparkplatz ja
Parkplatz ja
Behindertengerechter Zutritt gesamte Besichtigung möglich
Behinderten-WC ja

 

Kalksteinablagerungen umgeben die größte Quelle der Bela krajina, die Lebensraum für den Höhlenolm und die einzige bekannte Fundstelle der Höhlenmuschel Congeria kusceri in Slowenien ist. Die Krupa ist zusammen mit dem Schutzgebiet 1997 als Naturdenkmal ernannt worden. Hier befindet sich der Beginn des Karstlehrpfades von Lepica bis Krupa, der dem Besucher die Sehenswürdigkeiten der Karstwelt am wirkungsvollsten und natürlichsten näher bringt.
22.Metlika  
Adresse TIC Metlika, Mestni trg 1, 8330 Metlika
Telefon/Fax +386 (0)7 363 54 70 / +386 (0)7 363 54 71
E-Mail tdvigred.metlika@siol.net
www. www.metlika.si
Ort Metlika
Saison ganzjährig
Öffnungszeiten März - November; MO-FR: 8.00-16.00 Uhr , SA 9.00-12.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen geschlossen
Dezember - Februar; MO-FR: 7.30-15.30 Uhr, SA und SO geschlossen
Gruppenvoranmeldung ja
Kontaktperson für Reservierungen Andreja Veseliè
Besichtigung Altstadt: 45 min, Regionalmuseum: 30 min
Slowenisches Feuerwehrmuseum: 30 min
Führung ja, max. Teilnehmer pro Gruppe: 50
Sprachen: Slowenisch, Englisch, Deutsch, Kroatisch
Videopräsentation ja, im Regionalmuseum, Sitzplätze: 70
Dauer: 15 min, Sprache: Slowenisch
Restaurant Hotel Bela krajina, Gasthaus Badovinac, Gasthaus Bujaèki, Gasthaus Bartus, Gasthaus Kapu¹in, Gasthaus Majs, Gasthaus Na Hrastu, Gasthaus Veseliè, Touristischer Bauernhof Simoniè, Touristi-scher Bauernhof Mavretiè, Touristischer Bauernhof Bajuk
Grillplatz Podzemelj, Prilozje, Primostek
Ausflugsmöglichkeiten Wallfahrtskirchen Drei Pfarren in Rosalnice, Lehrpfad Zdenc Vidovec - Bo¾akovo, Urban-Weg- Metlika, Dra¹ièi, Kolpa
Einkaufen Beti, Komet, KZ Weinkeller (Wein)
Besonderes Altsdadt, Burg Metlika, Regionalmuseum, Slowenisches Feuerwehrmuseum, Kulturveranstaltungen: "Weinfrühling" und "Komm abends auf die Burg"
Busparkplatz/Parkplatz ja
Behindertengerechter Zutritt Teilbesichtigung möglich
Die Altstadt von Metlika besticht durch drei malerische Plätze. Das Regionalmuseum in der Burg Metlika zeigt das Leben in Bela krajina von der Urgeschichte bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Das Feuerwehrmuseum erinnert daran, das 1869 in Metlika die erste freiwillige Feuerwehr in Slowenien gegründet wurde. In den Sommermonaten beleben Kulturveranstaltungen unter dem Motto "Komm abends in die Burg" den Burghof, und im Mai findet hier der Weinfrühling statt.